Information für Ihr sicheres Passwort

Das Wichtigste im Überblick:

Hier wird erklärt

Sowohl Ihr Onlinebereich als auch alle anderen Webseiten, mit denen Ihr PayCenter-Konto verknüpft ist, erfordern sichere Passwörter. Zu ihrem eigenen Schutz vor unerlaubtem Zugriff, können Sie in diesem Artikel erfahren, wie sie ein sicheres Passwort erstellen, was Sie beachten müssen und was neben sicheren Passwörtern noch für Sie relevant ist.

Warum sollte Ihr Passwort sicher sein?

Wichtig ist, dass Sie nicht sorglos mit Ihren Daten umgehen und nicht den Standpunkt vertreten, dass Ihre Daten uninteressant sind. Diese Sorglosigkeit kann die Cyberkriminalität ausnutzen. Ihre geklauten Daten verwenden Dritte für Identitätsdiebstahl und können über Ihr Konto unerwünschte Buchungen betreiben. Ebenfalls gehören schlecht gewählte Passwörter zu den größten Sicherheitslücken im Internet.
Somit bilden einzigartige Passwörter die Grundlage für Ihren sicheren Onlinebereich. Unteranderem sollten Sie auf Phishing Mails aufpassen, in denen Sie beispielsweise dazu aufgefordert werden über einen mitgeschickten Link Ihre Zugangsdaten einzugeben. Versichern Sie sich immer, ob Sie sich auf der richtigen Webseite befinden, bei der Sie Ihre Daten angeben müssen.

Sieben Tipps für Ihr sicheres Passwort

  • Ihr Passwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein (Je länger, desto besser)
  • Keine Personenbezogenen Daten, wie Namen, Geburtstage etc.
  • Keine Wiederholungs- oder Tastaturmuster (z.B.: 1234, abced,…)
  • Es ist nicht ausreichend, wenn Sie ein an ein gängiges Wort, Ziffern oder Sonderzeichen am Anfang oder Ende, anhängen
  • Keine sinnhaften Begriffe, welche sofort in einem Wörterbuch gefunden werden können
  • Nutzen Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse, um ein Passwort aus zwei Sprachen zu bilden
  • Eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, sowie aus Zahlen und Sonderzeichen (Passwort ohne Sinn)

Falls es Ihnen schwerfällt, trotz der hier genannten Tipps ein eigenes Passwort zu erstellen, können Sie einen Passwort Generator im Internet nutzen. Hier können Sie die Länge des Passwortes bestimmen, sowie was in Ihrem neuen Passwort enthalten sein soll.

Wie können Sie Ihr Passwort ändern?

Sie können Ihr Passwort im Onlinebereich unter dem Reiter „Einstellungen“ ändern. Falls Sie sich nicht mehr einloggen können und Sie keinen Zugriff mehr auf die hinterlegte Handynummer oder eMail-Adresse haben, melden Sie sich bitte bei unserer Kundenbetreuung.

Tipps im Umgang mit Passwörtern

  • Passwörter nicht an Dritte weitergeben
  • Nicht dieselben Passwörter für Ihren Online-Bereich und für Ihren eMail-Zugang verwenden
  • Versenden Sie Passwörter nicht per unverschlüsselten eMails
  • Legen Sie Passwörter nicht unverschlüsselt in Cloud-Dokumenten ab
  • Alte Passwörter nicht wiederverwenden
  • Passwörter nicht schriftlich notieren
  • Passwörter nicht auf fremden PCs eingeben
  • Keine automatische Speicherung der Zugangsdaten zulassen
  • Smartphone, Tablet, etc. durch zusätzliches Entsperren sichern
  • Anti-Viren-Software verwenden

Sicheres Verhalten über Passwörter hinaus

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht Ihnen als Kunde beim Einloggen in den Online-Bereich, sich auf zweitem Weg zu identifizieren um sich so neben einem sicheren Passwort, optimal zu schützen. Bei diesem Verfahren wird Ihnen Ihre TAN per SMS geschickt, welche sie korrekt eingeben müssen, um so Ihre Identität zu bestätigen.
Unteranderem sollten Sie beachten möglichst wenige Passwörter auf Ihrem Smartphone abzuspeichern. Das erspart einem zwar die ständige Passworteingabe, doch sollte das Smartphone geklaut werden, könnte der Dieb sich Zugang zu Ihrem Online-Bereich verschaffen. Speichern Sie möglichst wenige Passwörter auf Ihrem Gerät ab. Außerdem sollte eine automatische Bildschirmsperre eingerichtet werden und eine sichere Methode zum Entsperren des Smartphones auswählen.

Für weitere wichtige Informationen besuchen Sie gerne: https://www.paycenter.de/sicherheit/.

Disclaimer:
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte unserer Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Website keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Inhalte. Insbesondere die Informationen in unserem Ratgeber sind allgemeiner Art und stellen in keinem Fall eine Rechtsberatung im Einzelfall dar.​

Über PayCenter

Das deutsche E-Geld-Institut PayCenter hat sich auf Zahlungsdienste mit Prepaid Mastercards sowie Konten ohne Schufa spezialisiert. Sowohl für Privat- als auch Firmenkunden werden individuelle Lösungen angeboten.